Natursteinhandel Beate Böving

Ergußgesteine

    Ergußgesteine entstehen ähnlich wie Tiefengesteine. Hierbei tritt die flüssige Magma allerdings an die Oberfläche und kühlt dort ab. Das schnelle abkühlen, die unterschiedliche Ausströmung von Gasen und das anschmelzen von Nachbargesteinen führt zu stark differenzierten Erscheinungsformen. Als Beispiel dient Basalt mit hoher Druckfestigkeit gegenüber dem Tuffstein.

    Bekannte Ergußgesteine sind Tephrit (Basaltlava), Basalt, Porphyr , Andesit, Tuffstein und Trachit

    Typisch bekannte Handelsnamen und ihr Herkunftsland (Liste nur Beispiele, nicht vollständig)

    Tephrit: RHEINISCHER BASALTLAVA westlich von ANdernach bei Mayen,Niedermending und Londorf, BASALTINA aus Bagnoreggio in Italien

    Basalt: BLACK INDIA aus Indien, NEGRO ROSARIO aus Uruguay, NERO ZIMBABWE aus Zimbabwe in Afrika

    Porphyr: TRENTINER PORPHYR aus Albiano bei Trento in Italien, LÖBEJÜNER PORPHYR aus Raum Halle

    Andesit: PORFIDO VERDE ANTICO aus Sparta in Griechenland

    Tuffstein: ROCHLITZER aus Rochlitz in Sachsen, ETTRINGER aus Ettringen in der Eifel

    Trachit: SELTERS aus dem Westerwald, EUGANEI GIALLO aus Italien